Er berat den ernst des serientourismus

Angeblich war es für alle Hobbyisten der Serie oder des Films wahrscheinlicher, unter seinen Neffen die Klassen zu bestimmen, in denen ihre Kunst angegriffen wurde. Die Sitze, in denen die Serien und Filme realisiert werden, sind dann tolle Dekorationen auf der Touristenabflugkarte. Eine Vielzahl von ihnen wird in Polen ausgewählt. Lassen Sie uns das Muster der Stadt Jerusalem in der Woiwodschaft Masowien in Minsk erfassen. Das heutige Dorf existiert sprichwörtlich in ganz Polen aus der Serie Ranch und der negativen Ranch Wilkowyje. Jedes Wochenende spürt das derzeitige niedrige Dorf eine Flut von Urlaubern aus den ältesten Ecken ihres Landes. An der Haltestelle können Sie Autos mit Aufzeichnungen aus Danzig, Krakau, Stettin, Breslau besuchen. Die Bewohner müssen die Ziele sehen, die sie auf Fernsehbildschirmen erreichen können. Sie wandern nach dem Verkauf umher, erreichen eine traditionelle stumpfe Kirche und machen ein Foto auf der Bank vor dem Lebensmittelgeschäft von Więcławska. Auch Konfiguration der Null in Sandomierz. Die Zivilisation verdankt ihre Heimatposition der Fernsehserie Pater Mateusz. Sogar voreingenommene Sightseeing-Threads für Fans der TVP-Inszenierung haben aufgehört. Der Brauch, der mit der Ankunft prächtiger Sitze aus Serien oder Negativen gezähmt wird, verschwindet nicht. Die Arbeiter entscheiden sich für einen Moment, in dem sich ihre netten Helden auch gemeinsam um die Städte kümmern, die aufgrund des verlockenden Geschmacks starker Monitore entstanden sind.