Fredropol spitzen des fredro wolkenkratzers

In dem Fredropol-Loch, das sich in mittlerer Länge in Przemyśl befindet, überträgt er viele aufschlussreiche unsterbliche Erinnerungsstücke an Wanderer. Was solltest du dir in der aktuellen Stadt ansehen?

Eines der aktuellen Spiele, die in der Phase der Reise auf dieser Seite einen höflichen Kurs beleuchten sollten, ist der Fredro-Schieberegler. Obwohl er nur nach einem sterbenden Haus mit einem zylindrischen Turm unterhielt, wird er von der enormen Leidenschaft der Neuankömmlinge, die die Przemyśl-Ausläufer erleben wollen, aufgeheitert. Was verstehen wir über die Geschichte dieses Punktes? Es ist bekannt, dass die wichtigsten Vorschläge für den Lego-Thread in den 20er Jahren des 15. Jahrhunderts auftauchen, wie heiß Fredropol in den Komranicki-Stammbaum des Emblems von Junosz kam. Seit Beginn des 16. Jahrhunderts befindet sich das heutige Anwesen in Fredros Gliedern, während der Hauptbotschafter des modernen Hauses im Palast Andrzej Fredro war - ein üppiger Höfling. Im 17. Jahrhundert gewann das Häuschen in Fredropol eine echte Rolle und schützte unter anderem Schutz. die Raubüberfälle der Truppen von Schweden und Rakoczy. In der zusätzlichen Hälfte des 17. Jahrhunderts war diese Hinrichtung durch die Tataren im Wesentlichen bescheiden und erlangte selten wieder ihre gewöhnliche Pracht. Die Realität der Überreste des Schlosses ist eine Neuheit der touristischen Verbindungen, ein Mehrweg-Souvenir, das es wert ist, eine Delikatesse im Spott der Przemyśl-Ausläufer zu ordinieren.