Hallenerdung

Die elektrostatische Erdung ist eine äußerst wichtige Tatsache im Bereich und beim Transport von brennbaren Alkoholen und verschiedenen Substanzen wie Flüssigkeiten und Pulvern. Bei elektrostatischer Aufladung von brennbaren Stoffen entstehen Gefahren.

https://diet-us.eu/de/

Jedes Jahr ereignen sich in ganz Europa über 400 Unfälle, die nur auf diese Ereignisse zurückzuführen sind. Entzündungen, Brände und sogar Explosionen sind eine echte Gefahr, die jeder gesund denkende Gast und Manager in der Branche hat.

Hier kommen elektrostatische Erdungsmechanismen und -systeme zum Einsatz. Ihre Wirkung auf den Inhalt wird durch Verbinden gefährdeter Elemente mit einem niederohmigen Draht mit dem Erdungsziel unter Verwendung einer geeigneten Klemme erzeugt. Es gibt eine große Anzahl ihrer Charaktere auf dem Markt - zeckenförmig, verschraubt, im Behältergehäuse selbst angegeben. Weiterentwickelte Systeme ermöglichen es Ihnen auch, die Erdung in Echtzeit zu überwachen. In Verbindung mit anderen Geräten kann bei Erdungsproblemen möglicherweise kein Material abgegeben oder bearbeitet werden. Einige Methoden blockieren physisch eine solche Gelegenheit, indem sie das Ventil oder den Füllstoff schließen, was hilfreich für den Erfolg von Fehlern bei zusammenarbeitenden Geräten oder für Versuche ist, die Sicherheit zu umgehen. Dieses Lösungsmodell wird üblicherweise für Eisenbahn- und Straßentankschiffe angepasst.

Ein weit verbreitetes Problem bei der Verwendung von Klemmen an Geräten, die sich mit Lacken, Farben, Lösungsmitteln oder Harzen befassen, ist der Prozess der Oberflächenabgabe, der in allen Grenzen schlecht ist. So kann er eine Schicht schreiben, die die elektrostatische Erdung isoliert und ihre Wirksamkeit teilweise oder vollständig negiert. Dann funktioniert nicht nur die Ausrüstung, sondern auch die Behälter und Tanks für die Lagerung der oben genannten Materialien.