It system sein

Ein interessanter Plan, einen Namen zu eröffnen, ist nur ein Teil des Erfolgs. In der zweiten Hälfte werden alle behördlichen Angelegenheiten erledigt, geeignete Trennungen vorgenommen, Dokumente im Unternehmen organisiert, damit sie schnell gefunden werden können, z. Der Plan zur Erleichterung der Geschäftsführung kann integrierten IT-Programmen entnommen werden. Die Optima-Programme zählen zu denen, die bei vielen Kunden Anerkennung finden.

Interessenten können sich auf der optima-Website ein Demoprogramm besorgen und auf Funktionalität testen, eine Schnittstellenbewertung durchführen usw. Das Programm kann auch auf CD oder Online-Lizenz angefordert werden. Die Demoversion ist für 60 Tage einfach. Das Programm ist für die Windows-Umgebung (Windows 7-Betriebssystem (einschließlich der Starter-Klasse, Windows Vista Service Pack 2, Windows XP SP 3, Windows Server 2003 Service Pack 2, Windows Server 2008 Service Pack 2, Windows Server 2008 R2 konzipiert. Die empfohlene Mindestbildschirmauflösung beträgt 1024 x 768. Der Systemadministrator muss das Programm erstellen. Der Installationsvorgang beginnt mit der Bestätigung der Garantiebedingungen, Lizenzen usw. Das Installationsprogramm überprüft, ob der Computer ordnungsgemäß für das Programm Comarch OPTIMA konfiguriert ist. Der nächste Schritt ist die Auswahl der aktiven Module. Der Benutzer wählt die Module aus, für die die Lizenz erworben wurde. Die extrahierten Elemente werden später umfangreich sein, um neue Einträge im Programm vorzunehmen: Programm / Dienstprogramme / Operatoren. Die Basisdaten für Comarch OPTIMA ist die Datenbank. In dem Fall, wenn der Benutzer bereits installiert ist und ein einfacher Server seine Form für die Anforderungen des Programms annimmt. Nach dem Erstellen ist kein Neustart erforderlich.