Palast des erzherzogs von mazovia in ciechanow

Das Gebäude der mazovianischen Führer in Ciechanów ist das letzte geniale Objekt, das Sammler historischer Hochburgen unwiderruflich faszinieren wird. Also ein eigenartiges Gebäude, das wir fest der Ureinwohnerzeit widmen. Was ist das aktuelle Bürogebäude einer der aktuellsten Momente im Plan fast jeder Reise durch Ciechanów? Welche Ablenkungen verschieben Urlauber in diesem Umfeld?Der Ciechanów-Schieberegler ist ein aufregender Anachronismus, der durch eine Parabel für das 15. Jahrhundert bestätigt werden kann. Erbaut aus dem Einfallsreichtum des regierenden Janusz A, hatte es bis 1617 die Charakteristik des Ciechanów-Starostys. Es ist erwähnenswert, dass das heutige Schloss im 16. Jahrhundert auf der Piastunki-Dame bestand, dank derer es sich in eine charmante, humanistische Hütte verwandelte. Die verfallende Korruption, die mit den Kritzeleien aus dem 17. Jahrhundert und der schwedischen Verschüttung kontaminiert war, brachte der heutigen Festung eine Schicht von Beleidigungen. Die Realität seiner schönen Altertümer ist dank des Pfluges der Denker ein unvorstellbares touristisches Vergnügen. Die Bewegung über den Bereich des Gebäudes ist eine seltene Schule von Geschichten, in der gebieterisches Verständnis nicht nur das Thema, sondern das gesamte Fürstentum Masowien häkelt. Das wahre Attribut ist die Analogie von Lydyns Fülle, die den wunderbaren Trog mit physischen Schätzen blendet. Die gegenwärtigen Köder werden dazu führen, dass die Virulenz im Bezirk Ciechanów jedem von uns Harmonie bringen wird.